Isabel Johner

Isabel Johner; eine gastronomische Spätzünderin. Aus Freude an der italienischen Sprache und Kultur fiel nach der Matura die Wahl auf ein Studium der italienischen Linguistik, Literatur und der neuen Geschichte. Was dann mit einem Studentenjob im Service begann, entwickelte sich zu einem festen Teil ihres Lebens – und zu einem der schönsten. Es folgten während der weiteren Ausbildung an der Pädagogischen Hochschule zur Italienisch- und Geschichtslehrerin viele weitere Jahre in der Gastronomie und schliesslich die Lehre zur Restaurationsfachfrau. Gastfreundschaft, ungekünstelt und ehrlich; mit viel Herz und Leichtigkeit – so soll es sein im Maruzzella.